Skip to main content

Darts

In Good Old England wird Dart regelrecht zelebriert. Volksfeststimmung und Trinken gehören zu einem Dart-Event dazu. Eine riesige Halle, ausgefüllt mit Bierbänken und –tischen, grölendes singendes Publikum heizt die Stimmung an, das ist Dart in England. Auf einem Podest stehen die Spiel und werfen gut sichtbar für jedermann im Saal auf die Dartscheiben und die Spieler werden gefeiert. Und jeder Wurf wird bejubelt.

Bekannte Namen aus dem Dartsport sind zum Beispiel Phil Taylor oder der momentane Weltmeister Michael van Gerwen.

Bei uns wie Billard eher als Kneipensport bekannt, ist Dart mittlerweile der absolute Spaß bei jeder Party und in Bars, aber es wird auch ernsthaft Dartsport betrieben. Das ermöglichen viele Vereine, die Mannschaften auf die Beine gestellt haben und viel für den Dartsport werben. Wir sponsern die Dartmannschaft Tripper 20.

Selbstredend ist der Dartpfeil am wichtigsten, wenn Du spielen möchtest. Und hier ist es egal, ob Du nur ab und zu oder in der Mannschaft spielst. Eigene Dartpfeile zu haben erhöht die Trefferquote, weil Du Dir ja die Pfeile kaufst, mit denen Du am besten zurecht kommst.

Hier unterscheidet man zwischen Soft-Dartpfeile und Steel-Dartpfeile. Die genauen Informationen darüber findet Ihr auf der entsprechenden Seite. Zubehör wie Dartpfeil-Schäfte, Dartpfeil-Flights oder Dartpfeil-Spitzen findet Ihr ebenfalls in verschiedenen Ausführungen.

Wenn Du Dein Spielvergnügen nach Hause holen möchtest, so kannst Du zwischen elektronischen Dartboards oder die klassischen Dartboards wählen. Beachte, dass Du beim E-Darts nur Soft-Darts verwenden kannst. Bei den klassischen Dartscheiben kannst Du beide verwenden, jedoch werden hier Steeldarts bevorzugt.

Um Dein komplettes Equipment auch sicher zu transportieren findest Du Dank der zahlreichen Sport Online Shops bei uns die passenden Taschen und Köfferchen. So verlierst Du nichts und es ist sicher und geschützt.

Aktuelle % – Angebote:

Zurück zur Startseite