Skip to main content

Bowlingkugel kaufen

Wer oft Bowling spielen geht oder in den Mannschaftssport einsteigen möchte, der spielt sicherlich mit dem Gedanken sich eine eigene Bowlingkugel kaufen zu wollen.

Worauf ist auf Bowlingbahnen zu achten?

Material.

Eine Bowlingbahn besteht entweder aus Kunststoff oder lackiertem Holz/Laminat. Die eine Hälfte ist mit einem Ölfilm überzogen, die andere hintere Hälfte ist trocken.

Bowlingbahnen.

Unterschieden wird bei den Bowlingbahnen von Freizeit-Bowlingbahnen und Sport-Bowlingbahnen. Moderne Freizeit-Bowlingbahnen sind aus weiß lackierten Kunststoff, die man mit einer LED Lichtanlage zur absoluten Partylocation machen kann.

Die Bowlingbahn besteht aus drei Teilen, dem Anlauf, der Bahn und dem sogenannten Pindeck (das hintere Teil, auf dem die Pins stehen). Sie ist 62 Fuß, also 18,8976 Meter und 1,065 m breit.

Die Grundinformationen über die Bahn sind nun vorhanden. Jetzt brauchst Du noch das „Werkzeug“ Hier erklären wir Dir, worauf Du beim Bowlingkugel kaufen achten musst.

 

Welche Kugel ist für mich die richtige?

Bowlingkugel kaufenDie Bowlingkugel oder Bowlingball genannt, hat drei Löcher. Einen für den Daumen, und die anderen zwei für die Finger. Auf den kommerziellen Bowlingbahnen werden verschiedene Größen an Bowlingbällen ausgegeben, auf diese Weise wird Dir ermöglicht die passende Kugel rauszusuchen. Hier kommt es natürlich auf das Gewicht an.

Die Kugel darf nicht zu schwer, jedoch auch nicht zu leicht sein. Die Gewichte werden in lbs gemessen und sind von 6 bis 16 lbs erhältlich.

Gewichtumrechnung von lbs auf Kilogramm

Hier eine kleine Tabelle mit Umrechnung in Kilogramm

lbs

Kilogramm

6

2,724

7

3,178

8

3,632

9

4,086

10

4,530

11

4,994

12

5,448

13

5,902

14

6,356

15

6,810

16

7,264

 

Wenn die Kugel zu schwer ist, wird Dein Arm bald ermüden und Du verlierst die Lust am Spiel, weil Du Schmerzen hast. Ist die Kugel zu leicht, ist es unmöglich diese richtig zu steuern und Du hast den Schwung nicht mehr.

Um die Kugel nicht zu beschädigen, darfst Du den Ball nicht fallen lassen. Der Bowlingball sollte neben Dir „hinabgleiten“. So hast Du die entsprechende Kontrolle über die Kugel.

Gewicht.

Wenn Du Dir eine Bowlingkugel kaufen willst, solltest Du darauf achten, dass die Kugel selbst vom Gewicht her passt, auch die drei Löcher die in der Kugel sind.

Die Wahrscheinlichkeit, wenn die Löcher zu groß sind, dass Du die Kugel nicht mehr halten kannst und diese gar auf Deinen Fuß fällt, ist groß. Auch hast Du keine Kontrolle über die Kugel. Ist sie zu klein, tun Dir nach kurzer Zeit die Finger weh und Du verlierst die Kraft und vor allem die Lust am Spiel.

Stikeball und Spareball.

Beim Bowlingkugel kaufen musst du wissen, dass man unterscheidet zwischen einem Strikeball und einem Spareball. Wie der Name sagt, ist der Strikeball zum Wurf auf alle Pins geeignet. Der Strikeball schlägt der Ball einen Haken oder Bogen und somit kann ein Strike besser erzielt werden als mit einem Spareball.

Der Strikeball besteht aus verschiedensten Kunststoffverbindungen.

„Der Ball besteht aus drei Komponenten, dem Coverstock (äußere Schale), dem Core (Kern) und einem Füllmaterial, das den Raum zwischen Kern und Coverstock ausfüllt und je nach Verdichtung zur Regulierung des Gewichts dient.“ Quelle: Wikipedia

Der Spareball läuft keine Kurven, sondern nur geradeaus. Daher wird er überwiegend dann eingesetzt, wenn Du den zweiten Wurf machst und die übrig gebliebenen Pins räumen willst. Der Spareball ist überwiegend aus Polyester gefertigt.

In den öffentlichen Bowlingcentern wird daher ausnahmslos mit Spareballs gespielt, da für Freizeitsportler ein Wechseln der Kugeln eher hinderlich ist und nicht verstanden wird.

 

Sport Online Shop Fazit:

Wenn Du Dir eine Bowlingkugel kaufen möchtest, entscheide vorab, wie oft und professionell zu spielen willst. Ist Dein Ziel eher, dass Du in eine Mannschaft möchtest, ist es auf Dauer gesehen besser, wenn Du Dir einen Strikeball und einen Spareball kaufst. Für den Anfang genügt ein Spareball, wenn Du Dir eine Bowlingkugel kaufen möchtest.

Die Designs spielen zwar für die Spieleigenschaft keine Rolle, aber es gibt schon tolle Motive auf den Kugeln (zum Beispiel ein Zombiegesicht), die Du Dir beim Bowlingkugel kaufen aussuchen kannst.

Aufgrund des zweiwöchigen Rückgaberechts, was der große Vorteil beim Onlineshoppen ist, ist es möglich, dass Du Deine passende Kugel testest und ausprobierst.

Na dann, Gut Holz!

 

Empfehlung des Monats (Oktober/2018): 

Neuheit des Monats (Oktober/2018):

Momentan gibt es nichts Neues. Wir melden uns.

Top 3 Bestseller des Monats (Oktober/2018):


Die beste Bowlingkugel kaufen:


Zur riesen Auswahl an Bowlingbällen geht´s HIER lang.