Skip to main content

Basketball

Basketball wurde nicht wie irrtümlich angenommen in den USA erfunden, sondern von einem Kanadier. Bereits seit 1936 ist dieser Sport olympisch und erfreut sich trotz allem in den USA größter Beliebtheit, wo ein Spiel in den Stadien richtig zelebriert wird.

Bei uns in Deutschland hat der Sport durch Dirk Nowitzki seinen Siegeszug eingehalten. Der junge Bayer bekam damals einen Vertrag mit einem amerikanischen Verein und spielt seitdem bei den Dallas Mavericks. Zu seinen Anfangszeiten wurden er von den Amis liebevoll „the German Wunderkind“ genannt. Mit seinen 2,13 m ist er auch ein Riese und prädestiniert zum Basketball spielen.

Wenn Du nun auch vor hast, ein paar Körbe zu werfen, brauchst Du eine passenden Basketball und einen Korb. Den Korb gibt es in verschiedenen Ausführungen. Hier gibt es zu unterscheiden zwischen Korbanlagen, die transportabel sind, sogenannte Backboards und Basketballkorbnetze, die an die Wand beziehungsweise Mauer angebracht werden können.

Wenn Du schon Basketball spielst oder mit ein paar Jungs eine Mannschaft eröffnen möchtest, benötigst Du noch mehr Equipment, wie zum Beispiel Anzeigetafeln, Taktik Board und Timer.

Noch ein Tipp: wenn Du Dir Deinen Basketball kaufen möchtest, solltest Du Dir gleich die passende Basketballpumpe mitkaufen. Denn auch bei guter Qualität verliert der Ball nach einigen Körbe schmeißen die Luft.

Aktuelle % – Angebote:

Zurück zur Startseite